Spendenübergabe „KISIKO – Kinder sind kompetent“

1000 Euro helfen Kindern suchtkranker Eltern

05.01.2016 // Eine Spende von 1000 Euro hat das Caritas-Projekt „Kisiko – Kinder sind kompetent“ von der Firma Schweickert Netzwerktechnik GmbH erhalten. Das Projekt unterstützt Kinder suchtkranker Eltern.

Bei der Spendenübergabe stellte Caritas-Mitarbeiterin Annett Rönnau ihre Arbeit vor: Das Leben betroffener Kinder ist von Überforderung, Hilflosigkeit, Angst und Scham geprägt. Viele reden mit niemandem über ihre Situation. Hinzu kommt, dass viele Eltern glauben, ihre Kinder würden von der Suchtkrankheit nichts merken. Viele Kinder aus suchtbelasteten Familien werden im späteren Leben selbst abhängig.

Das Kisiko-Projekt hilft ihnen, mit der belastenden Situation besser zurechtzukommen. In Gruppenarbeit, bei älteren Jugendlichen auch in Einzelbetreuung, werden die Stärken und Kompetenzen der Kinder gefördert, um sie zu stabilisieren und widerstandfähiger zu machen. Spiele und Gespräche stehen dabei im Mittelpunkt. Überdies wird jeden Sommer eine Freizeit angeboten, bei der es darum geht, Verantwortung abzugeben, Spaß zu haben und Kind zu sein. Begleitend dazu finden Elterngespräche statt.

Kisiko hat das Spenden-Gütesiegel „Wirkt!“ der gemeinnützigen Gesellschaft Phineo erhalten. Das ist für das Projekt besonders wichtig, weil die Finanzierung unsicher ist. „Das Projekt ist auf Spenden angewiesen“, betont Thomas Wenz, Leiter der Caritas-Suchtberatung.

„Sehr sinnvoll“, war auch der Eindruck der vier Mitarbeiter der Firma Schweickert, die die Spende symbolisch übergaben. Besonders überraschend war für sie, wie viele Kinder betroffen sind: Jedes siebte Kind hat Eltern, die zumindest zeitweise Suchtprobleme haben. Die Firma spendet jedes Jahr an gemeinnützige Projekte in der Region. Aus einem Ideenpool werden besonders interessante Projekte ausgewählt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies

Diese Website erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.05) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Schließen