Industrie 4.0 – eine Vision wird Wirklichkeit

„Industrie 4.0“ ist ein Marketingbegriff, der auch in der Wissenschaftskommunikation verwendet wird und für ein Zukunftsprojekt der deutschen Bundesregierung steht. 

aus Gablers Wirtschaftslexikon: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/industrie-4-0.html.

 

Industrie 4.0 ist in aller Munde und doch kursieren ein Vielzahl an Definitionen in den Medien, was sich genau hinter diesem Begriff verbirgt. Das mag daran liegen, dass die gesamte Wertschöpfungskette bzw. Lebenszyklus von Produkten mit einbezogen ist. Mensch, Maschine, Systeme vernetzen sich immer stärker, die fortschreitende Automatisierung von Abläufen bedeutet mehr Effektivität und Flexibilität in der Fertigung. Es ist keine Frage ob, sondern wann die von Maschinen autonom gesteuerte „digitale Fabrik“ kommt – Technik und Ressourcen sind vorhanden, jetzt liegt es am Menschen, am Hersteller, am Kunden der neuen „digitalen Revolution“ zu vertrauen und sie mitzugestalten.

Hier mehr erfahren.