BusinessTALK

„Digitalisierung – Wenn nicht jetzt, wann dann? „

Die Digitalisierung steckt in Deutschland zwar nicht mehr in den Kinderschuhen, aber was den Nachholbedarf betrifft – insbesondere beim Mittelstand – sind die Herausforderungen im Vergleich zu manch anderen Ländern noch sehr groß. allein an Ideen und technischen Möglichkeiten mangelt es nicht. An der Digitalisierung führt kein Weg mehr vorbei – dahingehend muss Überzeugungsarbeit geleistet und Projekte konkret angepackt werden. Und zwar JETZT – wie es der Titel BusinessTALK – Veranstaltung vom 29. September treffend  ausdrückt.

Der Veranstaltungsort war gut gewählt. Die WIRSOL Rhein-Neckar Arena ist ein Leuchtturm der Metropolregion – nicht nur in sportlicher, sondern auch in wirtschaftlicher und technischer Hinsicht. Hier ist man mit der digitalen Aufrüstung schon entscheidende Schritte weiter – auch dank zahlreicher Projekte unter Beteiligung von Schweickert.

Etwa 40 Teilnehmer konnte Hans-Peter Mistele, Mitglied der Geschäftsleitung von Schweickert, zum Auftakt der Veranstaltung begrüßen. Ihnen führte er vor Augen, dass der Mittelstand das Thema Digitalisierung nicht mehr „auf die lange Bank“ schieben dürfe. Zugleich machte er klar, dass mit dem ganzheitlichen Ansatz von Schweickert und seinen Partnern, quasi „Von Strom bis IT“ alle Kompetenzen und Services zur Verfügung stünden, um die IT-Infrastrukturen in den Unternehmen dauerhaft fit für die digitale Zukunft zu machen.

Praxisbeispiel durch Live-Demos

Praxisorientierte Lösungen dazu bot der folgende Vortrag „Cloud Managed Enterprise Networks“ von Patrick Simionescu (Cisco/Meraki): Der Spezialist für Netzwerkinfrastruktur und Security hatte auch gleich eine interessante Live-Demo mit im „Gepäck“. Neben einem groben Überblick, der die zahlreichen Funktionen und Möglichkeiten aufzeigte, faszinierte der hohe Komfort und der geringe administrative Aufwand, um Änderungen an der Infrastruktur standortübergreifend durchführen zu können. Regelmäßig stattfindende Webinare, für die sämtliche Teilnehmer des BusinessTALKs einen kostenlosen Access-Point inklusive einer dreijährigen Nutzungslizenz erhielten, sollen für einen stetigen und aktuellen Informationsfluss seitens von Meraki sorgen.

Aktualität, Geschwindigkeit und Anpassung standen im Fokus des anschließenden Vortrages von Benedikt Braun – ebenfalls flankiert von einer Live-Demonstration: „Hyperflex“ nennt Cisco seine Lösung, mit der komplexe Infrastrukturen vereinfacht werden können. Neben der Architektur und den Vorteilen in Hinblick auf die hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit des Systems, ist Hyperflex auch für VDI (Virtuelle Desktop Infrastruktur), Server Virtualisierung, Test- und Entwicklungsumgebungen und Außenstellen ein sehr innovativer Ansatz. Auch finanziell gesehen – mit Hinblick auf die Anschaffungs- sowie die Betriebskosten – ist dies eine sehr wirtschaftliche und zukunftsweisende Lösung.

Mehr Platz für Daten
Erhebung, Strukturierung, Verarbeitung der Daten – alles schön und gut. Aber wohin damit? Für diese Frage war Tegile, in Persona von Sebastian Wischer, der richtige Ansprechpartner. Der innovative Storage Hersteller mit seinen Hybrid und All Flash Lösungen zeigte wie „Big Data“ auf kleiner Storage Einheit funktioniert: Mit dem IntelliFlash HD System lassen sich – je nach Komprimierung – bis zu 1 PB an Daten auf einem 3 HE Storage Racksystem ablegen. Damit ist Tegile als Basis für die Daten der Digitalisierung bestens gerüstet.

Safety first
Bei der Digitalisierung gilt der Sicherheit ein besonderes Augenmerk. Joachim Nossek von ForeScout referierte über die Risiken der fortschreitenden Vernetzung und die rapide Zunahme von Geräten, die nicht managebar sind, d.h. nicht „sichtbaren“ Geräten im Netzwerk – ein ernsthaftes Sicherheitsproblem. Die Lösung des Herstellers liefert Kunden eine bisher nicht gekannte Sicht auf alle Geräte im Netzwerk. So kann beispielsweise einem unbekannten Gerät nun der Netzzugang verweigert werden. Die von ForeScout integrierten Schnittstellen zu namhaften Netzwerk- und Security-Herstellern bieten Lösungen für einen Rundumschutz mit hohem Automatisierungsgrad.

Kai Schumacher von Schweickert berichtete zum Abschluss über einige interessante Neuerungen zu Windows 2016, u.a. Nano Server, Hyperconverged Lösungen, Secure Boot, Shielded Virtual Machines. Im Bereich Lizenzierungen gab es ebenfalls Änderungen, die von einem Gewinnspiel begleitet wurden. Schumacher machte zum Abschluss nochmals deutlich, dass es neben den technischen Möglichkeiten auch einen verlässlichen Partner braucht, der ganzheitlich bei Beratung, Konzeption und Migration führen oder unterstützen kann – Schweickert wäre dafür die ideale Besetzung.

Zwischen den einzelnen Vorträgen hatten die Besucher ausreichend Zeit für ausgiebigen Erfahrungsaustausch untereinander. Ebenso standen die Unternehmen mit ihren Referenten auch als Aussteller für Gespräche zur Verfügung. Das Thema Digitalisierung schien nicht nur angekommen zu sein sondern mit diesem informativen Nachmittag auch fest im Bewusstsein verankert. Und für den nächsten Schritt – die Umsetzung bzw. Implementierung – steht Schweickert mit seinen Partnern bereit. Und zwar JETZT!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies

Diese Website erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.05) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies.

Schließen