Firmenzentrale gewinnt German Design Award

Der Rat für Formgebung hat die Firmenzentrale mit dem German Design Award in der Kategorie - Excellent Architecture - Interior Architecture - ausgezeichnet. Schweickert und das Architekturbüro Scope erhielten die Auszeichnung für den im Dezember 2020 bezogenen Neubau in Walldorf.

Dachterrasse Schweickert Firmenzentrale
Ausgezeichnete Architektur: Die neue Firmenzentrale von Schweickert in Walldorf (Foto: Zooey Braun)

Firmenzentrale gewinnt German Design Award

Der German Design Award prämiert wegweisende Design-Leistungen in drei Kategorien. Der Rat für Formgebung vergibt den international renommierten Preis bereits zum zehnten Mal. In der Kategorie Excellent Architecture gewinnt die Schweickert Firmenzentrale die Auszeichnung "Special Mention". Die Jury würdigt damit das offene und kommunikative Gestaltungskonzept, welches das Stuttgarter Architektenbüro SCOPE entworfen hat.

German Design Award Firmenzentrale
Rat für Formgebung zeichnet Innendesign der Firmenzentrale aus (Foto: Zooey Braun)

In der Firmenzentrale trifft Architektur auf Technik

In Walldorf bietet die Firmenzentrale der Schweickert GmbH Platz für 400 Mitarbeitende. Sowohl die globale Vernetzung des Mittelständlers als auch die Vision "Von Strom bis IT" spiegeln sich in der Gestaltung wider.

Im Fokus steht die Begegnungsfläche für die Mitarbeiter:innen zur Förderung der internen Kommunikation und Kollaboration. Dafür gibt es auf 4 Stockwerken 10 Meetingräume, geräumige Kaffeeküchen, eine Kantine mit Innen- und Außenbereich und zwei Dachterrassen. Die Begegnungsflächen sind so konzipiert, dass Menschen miteinander in Kontakt treten können. Zusätzlich unterstützt die moderne Medientechnik eine unkomplizierte Vernetzung mit globalen Standorten.

einzug stuehle dachterrasse

Über die Schweickert Firmenzentrale

Seit Dezember 2020 sind alle Mitarbeiter:innen der Schweickert GmbH ins Walldorfer Industriegebiet eingezogen. Mehr zur Architektur der Firmenzentrale lesen Sie hier.